ISO-Geschichte

Neben dem zunehmenden Wettbewerb in Zeiten der Globalisierung ist die größte Herausforderung für eine Institution, ob aus der Privatwirtschaft oder der staatlichen Behörde, erforderlich, um die Kundenzufriedenheit sowohl in Bezug auf die Dienstleistungen als auch auf die unterstützende Infrastruktur zu gewährleisten. Wenn Sie konkurrieren wollen, dann wird erwartet, dass jede Institution in der Lage ist, exzellenten Service zu bieten. Eine Agentur von entweder der Regierung oder dem privaten Sektor muss den Rahmen für Qualitätssystem des Instituts hin zu einem nach dem Ziel oder dem Endziel von der Institution im Sinne eingestellt gewünschten vorzubereiten, dass der Zweck oder die Qualitätsziele eines Organs der Lage ist, entsprechend der Wunsch, erreichen von den Kunden oder Partnerinstitution Arbeit zu erwarten das. Bei der Festlegung des Servicestandards wird eine Richtlinie zur Festlegung des Standards benötigt. ISO (International Organization for Standardization) ist eine Standardisierungsorganisation, deren Hauptaufgabe darin besteht, Standards zu setzen, die von den Mitgliedsstaaten verwendet werden können, um internationale Standards zu werden.
Das am weitesten verbreitete und am weitesten verbreitete Qualitätssicherungssystem in allen Institutionen der Welt ist das Qualitätssicherungssystem der Internationalen Organisation für Normung (ISO). Der Begriff ISO stammt aus dem Griechischen “isos”, was gleichbedeutend oder Standard bedeutet. Daher wird ISO als Qualitätsstandard der Internationalen Organisation für Normung oder der Internationalen Normenagentur verwendet. Die ISO wurde 1947 gegründet und war eine Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Genf (Praseya, 2004).

Die Geschichte des ISO-Qualitätssicherungssystems entstand aus dem Zustand des Zweiten Weltkriegs, der Sprengstoffe mit guten Qualitätsstandards erhalten wollte. Von diesem Zeitpunkt an entwickelte die britische Abteilung für die Beschaffung militärischer Güter eine Reihe von Standards, die in der Regel die Fähigkeit eines Unternehmens zur Bereitstellung hochwertiger Produkte demonstrieren konnten.
In den späten 1960er Jahren von Qualitätssicherungssystemen Standards AQAP (Allied Quality Assurance Publicators) entwickelt die Standards sebelumnya.Pada Anfang der 1970er Jahre entwickeln sich die britische weiter und AQAP-Serie namens „DEFSTAN 05-Serie“ des Vereinigten Königreichs Verteidigungsministerium. Zur gleichen Zeit entwickelten die Streitkräfte der Vereinigten Staaten MIL STD9858A. Auf der anderen Seite der Unternehmen, die mit dem Militär nicht transact und dann BS 5157 später entwickelte BS 5750 Teil 1, 2 und 3 im Jahr 1979. Im selben Jahr die Dritter Inspektion ist ein Merkmal der ISO 9000 entwickelt wurde, zu entwickeln. Darüber hinaus in diesem Jahr ist die Kommission ISO UK British Standard Institute (BSI) einen Vorschlag, eine neue Technik mit nomorISO / TC 176. Als Ergebnis der ISO / TC 176, die das Programm in der ganzen Welt veröffentlichte die ISO 9000-Normenreihe 1987 hat zu beauftragen.
Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1987 hat dieser Standard zwei Änderungen erfahren, nämlich in den Jahren 1994 und 2000. Die wichtigsten Änderungen zwischen 1987 und 1994 betrafen Managementvertreter (MR). In der 1987 Version des MR MR kann von außerhalb der Organisation gehalten werden, aber für 1994 MR muss jemand in der Organisation sein. Die Zugabe eines anderen auf die Verbesserung der Wörter im Zusammenhang, die nicht eindeutig Standard beziehen, das Hinzufügen einer Klausel, die nach ISO 9002 und ISO 9003, die einheitliche Nummerierung in ISO 9001, ISO 9002, ISO 9003, und die Zugabe von einigen Definitionen und die Expansions Anforderungen an einigen Klauseln erforderlich.

Das Qualitätsmanagementsystem ist ein Prozess, der immer noch Teil des MMT-Prozesses ist. Der kontinuierliche Entwicklungsprozess in MMT wird erfolgreich sein, wenn es einen umfassenden Prozess zum Testen, Analysieren, Analysieren und Berichten von Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Prozess gibt, um das Produkt zu rationalisieren. Shoki, et al sagen, dass ISO 9000 mit dem MMT für die ganzheitliche Entwicklung des Qualitätsmanagementsystems integriert werden, wo die Entwicklung bestimmt, indem die Qualität der Prüfung der organisatorischen Prozesse im Zusammenhang mit der Prozessdefinition erreicht werden kann, Prozessentwicklung und Prozessgestaltung.
ISO 9001: 2000 ist eine ISO ein neue Version von der im Oktober 2000 für alle Organisationen ins Leben gerufen wurde, die das Zertifikat der ISO erhalten hat, hat es eine Verpflichtung, Änderungen in Übereinstimmung mit den neuen Anforderungen zu machen, die in ISO 9001 angewandt werden: 2000, obwohl es kein Unterschied war diametral zurück. ISO über Qualitätsmanagementsystem ist nach ISO-System mit der Serie ISO 9000, die im Jahr 1987 nach ISO 9000 ausgestellt wird, begann gibt es verschiedene Varianten, wie ISO 9000, ISO 9001, ISO 9002, ISO 9003 und ISO 9004.

ISO 9000 beschreibt die allgemeine Philosophie der Qualitäts-Standards, Eigenschaften, Typen und wo und wann der Standard ordnungsgemäß angewandt wird, und die Elemente beschreiben, die in diesem Qualitätssicherungsmodell aufgenommen werden sollten. Last ISO 9001 Qualitätssicherungssystem für die Konstruktion / Entwicklung, Produktion, Installation und Wartung, ISO 9002 für die Herstellung und Installation, ISO 9003 für die Endabnahme und Prüfung, und ISO 9004 ist ein Qualitätsmanagement-Richtlinien und Qualitätssystemelemente (Sonhadji, 1999)
Änderungen an der ISO 1994 Version mit der Version 2000 sind die Eingliederung von ISO 9001, ISO 9002 und ISO 9003 in ISO 9001. Eine weitere Änderung ist die Struktur des Grundmusters Plan-Do-Check-Aktion (PDCA), prozessorientierter Ansatz, Schwerpunkt auf Kunden und kontinuierliche Verbesserung (kontinuierliche Verbesserung) und ein Schwerpunkt auf den Rollen und Verantwortlichkeiten der Top-Managements in dem Qualitätsmanagementsystem (Gazpers 2001 ) Im Jahr 2000 wurde ISO in Bezug auf das Qualitätsmanagementsystem (QMS) mit ISO 9001: 2000 benannt.
Im Mai 2008 wurde ISO 9001: 2000 auf ISO 9001: 2008 aktualisiert. Änderungen von Version 2000 auf Version 2008 nicht so drastisch wie wenn die Änderungen von Version 1994 auf Version tun 2000. Es bleibt jedoch viele wichtigen Dinge in den Versionsänderungen, vor allem im Zusammenhang mit Anpassungen an die Informationstechnologie und die Verwendung von außerhalb Arbeit. Organisationen, die ISO 9001: 2000 QMS erhalten haben, müssen diese Version von 2008 spätestens im November 2010 aktualisieren.
Mit der wachsenden Bandbreite an verschiedenen Angelegenheiten in der Region im Zusammenhang vereinheitlicht werden soll, so die neueren Arten von bestehenden Standards und in verschiedenen Ländern umgesetzt. ISO-Normen für verschiedene Bereiche sind in Tabelle 1 aufgeführt:

No Jenis Standar ISO Nama Standar
1. ISO 9001 Quality Management Standar System
2. ISO 14000 Environmental Management System
3. ISO 22000 Food Safety management System
4. ISO 27001 Information Safety Management System
5. OHSAS 18001 Occupational Health & safety Management System
6. SA 8000 Social Accountability Management System
7. ISO/TS 16949 Quality Management System and particular to Automotive Industry

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *